10 Last Minute Social Media Kampagnen Für Die Weihnachtszeit

DE | EN

Es ist Mitte November und das Ende des Jahres naht. Nun ist wirklich jeder damit beschäftigt, seinen Urlaub zu planen und sich auf die bevorstehenden Feiertage vorzubereiten.

Natürlich wollen auch wir Social Media Manager diese Gelegenheit dazu nutzen, unseren Kunden und Fans eine kleine Überraschung und Freude zu machen und ganz nebenbei die Reichweite und Sichtbarkeit unserer Social Media Plattformen zu erhöhen. 

Hier sind 10 tolle Ideen für weihnachtliche Social Media Kampagnen, die Ihr bis zum Ende des Jahres noch Umsetzen könnt. Denn es ist noch nicht zu spät für eine Last Minute Social Media Holiday Campaign!


1. Schätzt Eure Kunden mit einer „Customer Appreciation Week“

Weihnachten versetzt uns alle immer in eine ganz besonders besinnliche Stimmung. Zeigt Euren Kunden und Fans Eure Wertschätzung und macht ihnen ein Geschenk in dieser Zeit.

Ihr könnt diese Kampagne sowohl online als auch offline führen. Belohnt zum Beispiel Follower, die stets Eure Inhalte liken und teilen. Hier könnt Ihr zum Beispiel einen spezifischen Post kreieren, den Eure Follower teilen, kommentieren und/oder liken sollen, von denen Ihr dann einen Gewinner auswählt. Um die Reichweite zu erhöhen, könnt ihr diese Kampagne natürlich auch in Euren E-Mails, auf Eurer Website oder im Newsletter mit einbinden.

Offline könnt Ihr diese Kampagne auf bestimmte Kundengruppen ausrichten: 

  • Zu jeder Bestellung gibt es in dieser Woche ein gebrandetes Geschenk dazu.
  • Auch kleine Gaumenfreuden machen Sinn, wie z.B. ein kleiner Kuchen mit dem Logo und dem eigenen Hashtag drauf und wenn dies dann auch noch fotogen genug ist, werden Eure Kunden nicht anders können, als es zu fotografieren und hochzuladen.
  • Oder wie wär’s mit gebrandeten Weihnachts Give Aways? (Logo & Hashtag) Ziel soll es sein, nachhaltig in Kontakt mit den Kunden zu bleiben, beispielsweise über einen Newsletter oder die Social Media Plattformen.
  • Verteilt Eure schönsten Instagrambilder ausgedruckt in der Stadt mit Eurem Logo und Hashtag versehen, macht ein Foto davon und lasst Eure Follower suchen! Quasi free Art Photography To Go 🙂

2. Kreiert einen Social Media Weihnachts-Discount

Eure Fans halten in dieser Jahreszeit ganz besonders auf den Social Media Plattformen die Augen offen: bietet Euren Followern und denen, die es noch werden sollen exklusive Angebote nur auf den Social Media Plattformen an. Das können z.B. Discounts sein, oder freie Versandkosten, der Fantasie sind hier nahezu keine Grenzen gesetzt.

3. Weihnachts-Storytelling

Macht es wie Karstadt und sucht Euch einen Ghostwriter für Eure ganz eigene Weihnachtsgeschichte.

  • Tipps und Ideen für das Weihnachtsfest
  • Weihnachtsgeschichte neu interpretiert
  • Reise des Weihnachtsmanns vom Nordpol zu Euch

Unter allen Teilnehmendern könnt Ihr als Wertschätzung Geschenkkarten oder Gutscheine verlosen. Damit schlagt Ihr zudem zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen schafft Ihr es, die Leser einzubinden und zu fesseln, indem Ihr ihnen die Möglichkeit gebt, aktiv die Posts und Tweets des Unternehmens mitzugestalten und zum anderen generiert Ihr somit eine große Menge Content, den Ihr dann nur noch filtern und auswählen müsst und erspart Euch also auch ein Stück weit Arbeit bei der Content-Erstellung.

Habt Ihr mehrere Seiten der gleichen Firma, dann könnt Ihr auch den Weihnachtsmann mit verschiedenen Videos oder kurzen Clips von einer Location zur Nächsten auf eine Reise schicken – to be continued ….

4. Kreiert einen kostenfreien Weihnachtsbilder-Download

Erstellt Brand bezogene Weihnachts- und Urlaubsbilder, die Eure Fans kostenfrei herunterladen und auf ihren eigenen Social Media Seiten benutzen können. So könnt Ihr Euren Lesern eine tolle Wertschätzung und Bereicherung entgegenbringen und natürlich ihre Position als Marketing-Ressource festigen -> Ihr könnt nämlich hier viele E-Mails sammeln.

5. Social Media Adventskalender

Eine lustige, einfache und sehr kreative Kampagne, die Ihr durchführen könnt, ist ein Social Media Adventskalender. Jeden Tag bis zum 24. Dezember könnt Ihr hinter hübschen Türchen ein kleines exklusives Stück Inhalt für Eure Fans verstecken. Dies kann nahezu alles sein – von Rabatten, Spezialangebote bis hin zu Geschenken. Ihr könnt hier z.B. auch mit Social Influencern arbeiten und Content zeigen, den es voher noch nicht zu sehen gab oder auch Meet and Greets verlosen.

6. Holiday Round Ups

Round ups können eine Menge Traffic auf Euren Plattformen erzeugen und auch der Content ist leicht zu finden und für Eure Leser leicht zu verstehen.

Sammelt die beliebtesten Beiträge aus dem ganzen Jahr, oder erstellt eine Liste (pro Post ein Tip) der besten Geschenke die zu Euren Zielkunden passen könnten. Denkt darüber nach, wie Ihr informativ oder hilfreich sein könnt. Bietet Euren Lesern einen Mehrwert!

7. Instagram Fotowettbewerb

Erinnert Ihr Euch noch an die „rote Schal“-Kampagne von Starbucks? Oder an die „Trink ne Cola mit“ Kampagne von Coca Cola? Promoted einen Fotowettbewerb mit Eurem Signatur-Produkt bei dem Eure Kunden und Fans mal so richtig kreativ werden können. Das ist eine tolle Aktion, um Eure Kunden zu Brand Ambassadors für Eure Marke zu machen und um Eure Marke im Netz sichtbarer zu machen. So bekommt ihr mehr, von Eurer eigenen Zielgruppe inspirierten, nutzergenerierten Content, den ihr wiederum für Eure eigenen Plattformen nutzen könnt. Teilt die UGC’s (User Generated Content) auf Euren Plattformen und zeigt auch damit Euren Fans Eure Wertschätzung.

BONUS: Arbeitet Eure Firma mit einer karitativen Einrichtung zusammen? Toll, denn besonders in der besinnlichen Weihnachtszeit sind Charity Social Media-Kampagnen eine großartige Idee, um Gutes zu tun und um die Marke zu stärken.

  • kreiert dafür einen eigenen Hashtag und lasst Eure Follower Fotos dazu machen.
  • eine Jury aus Mitarbeitern und Social Influencern sucht die besten Fotos aus, welche dann ausgedruckt, in einer Vernissage gezeigt und dann versteigert werden können.
  • der Erlös wird gespendet. 
  • kreiert eine User Galerie mit einer Social Media Wall und bindet diese z.B. in Eure Webseite mit ein.

8. Kreiert eine Weihnachts-Social Media-Challenge

Challenges sind immer toll, um die eigene Kreativitär zu fördern, die Leser zu unterhalten und um Reichweite zu generieren! Auch hier möchte ich Euch vergangene Challenges zurück in die Erinnerung rufen:

  • Ice Bucket Challenge
  • #FollowMeTo Challenge
  • Mannequin Challenge

Es ist nicht viel nötig, um bei diesen Challenges mitzumachen, achtet auf Trends, seid humorvoll und verlinkt andere Seiten, damit sie auf Euch aufmerksam werden und mitmachen können. Bezieht Eure Fans mit ein und lasst auch sie an der Challenge teilnehmen.

10. Der Klassiker unter den Social Media Kampagnen – Das Gewinnspiel

Um Leads zu generieren (also die erfolgreiche Kontaktanbahnung eines Produkt- oder Dienstleistungsanbieters zu einem potenziellen Interessenten) ist das Gewinnspiel der Klassiker der Social Media Kampagnen, vorallem an Weihnachten.

Habt ihr einen Partner, der Reichweite benötigt oder von dessen Reichweite ihr profitieren und mit dem ihr zusammen einen Preis zur Verfügung stellen könnt? Oder möchtet ihr die Chance nutzen, mit einem Gewinnspiel Begehrlichkeiten für Euer Produkt zu wecken?

Dann ist ein Gewinnspiel eine gewinnbringende Strategie, die vielversprechender ist, als Produkte zu verschenken, die mit Eurer Marke nicht viel zu tun haben. Denkt Euch hierfür eine Umfrage, einen Quiz oder eine Bildergalerie mit Online-Voting passend zu Eurem Uternehmen und zu Eurem Partner aus.

  • „Mit wem verbringst Du dein Weihnachtsfest?“
  • „Was war deine verrückteste Weihnachtsmisere?“
  • „Mit wem würdest Du Deinen Gewinn teilen?“
  • „Wie sieht Deine Vorbereitung für das bevorstehende Event/Fest aus?“

Urlaubskampagnen müssen nicht zu kompliziert oder arg komplex sein und können große Vorteile für Eure Marke oder Euer Unternehmen bringen. Findet heraus, was Eure Kunden triggert, was sie wollen und nutzt dieses Wissen zu Eurem Vorteil.

Hier sind noch ein paar hilfreiche Tipps um Eure weihnachtliche Social Media Kampagne sichtbarer zu machen:

  • Pinnt die Beiträge an den oberen Rand Eures Profils, natürlich nur in den Netzwerken, wo dies auch möglich ist (Facebook, LinkedIn, Twitter). 
  • Ändert Eure Profil- und Titelbilder, um Eure Kampagne zu reflektieren.
  • Kreiert spezifische Hashtags, mit denen Ihr die Posts Eurer Fans besser verfolgen könnt. Auf diese Weise könnt Ihr die Leistung Eurer Kampagne messen.
  • Verwendet Anzeigen (zB. Facebook Ads), um die Reichweite zu erhöhen.
  • Vergesst nicht, dass die Teilnahme an Eurer Kampagne leicht verständlich sein soll. Findet auch eine Möglichkeit, dass Teilnehmer Eure Promo/Kampagne auch auf anderen Seiten teilen können. 
  • Verfolgt Eure Kampagnenergebnisse, damit Ihr Eure zukünftigen Kampagnen verbessern könnt.

    Ich hoffe, Euch gefallen diese Ideen für Eure weihnachtlichen Social Media Kampagnen und freue mich von Euch zu hören, wie sie Eure Kreativität und Reichweite gefördert haben.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Sara

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s