MAELU | Zauberhafte Törtchen | Münchner Handwerkskunst

DE | EN

DE-Maelu. Es ist bereits eine lange Zeit vergangen, seitdem ich das letzte Mal einen Blogbeitrag verfasst habe. Fast über einen Monat habe ich kein einziges Mal auf meinen Blog geschaut. Woran das lag? Hm, irgendwie hatte ich eine akute Unlust, war krank und wollte meine Zeit lieber in der Natur und mit der Familie verbringen, als mich an einen Eintrag zu setzen. Nun fehlt es mir aber doch wieder so langsam, das Schreiben und auch von euch zu lesen. 

Und heute habe ich euch etwas Schönes mitgebracht: Gestern durfte ich ein tolles Münchner Unternehmen kennenlernen. Das relativ kleine Café MAELU ist am Ende der Theatinerstraße, nah am Odeonsplatz direkt im Herzen Münchens gelegen. Das Münchner Unternehmen (ja, so etwas gibt’s noch!) ist tatsächlich bei vielen Münchnern noch nicht so bekannt.

ueber_uns_935_400

©Ralf Mäser und Sonja Mäser-Luksch

Die Geschichte dieses Unternehmens ist so zuckersüß, wie seine Törtchen und Macarons und Eclairs und Pralinen und ( … ) Die Inhaber, Ralf Mäser und Sonja Mäser-Luksch, beides Konditoren, lernten sich auf einer ihrer Stationen ihrer Karriere kennen und lieben – und so entstand „MAELU“ Der Name, den sie aus beiden Nachnamen gezaubert haben. Alsbald machten sie sich, erst in Gauting selbstständig – kurz darauf folgte die Hochzeit. Kaum zu glauben, dass Ralf Mäser und Sonja Mäser-Luksch das geschafft haben, wovon so viele träumen. Sie haben bei Null angefangen haben und es mit viel Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und nicht zuletzt, durch ihre bezaubernde Art geschafft, in den Münchner Konditorenhimmel einzuziehenDas Café in der Theatinerstraße, so wie wir es heute kennen, besteht aber erst seit 2009.

Ihre Törtchen sind einmalig in München. Jedes einzelne, der farbprächtigen, schaumigen, schokoladigen Stücke, wird von Hand gemacht. Kein industrielles Herstellungsverfahren schafft es, den Glanz und die Leichtigkeit der Füllungen herzustellen. Tagein tagaus verkaufen sie über 600 Törtchen. Somit ist es kein Wunder, dass sie ihre Fertigungsstelle in die Landsberger Straße, in eine größere Konditorei verlegen mussten. 

Das Café in der Theatinerstraße befindet sich im 1. Stock des Ladengeschäfts. Betritt man den Laden, mit seiner hellen und gläsernen Theke, eröffnet sich jedem Gast eine farbenfrohe und freundliche Erlebniswelt, die sicherlich auch Stammkunden immer wieder von neuem begeistert. Alle Backwaren können auch zum Mitnehmen gekauft werden und halten sich bei guter Lagerung 3 Tage. Wobei, ich glaube kaum, dass jemand sein Törtchen 3 Tage stehen lässt, ohne in Versuchung zu kommen.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10.30 – 19.00 Uhr

Samstag
10.30 – 19.00 Uhr

Sonntag/ Feiertag
13.00 bis 18.00 Uhr

Tischreservierung 
Am Samstag/ Sonntag ist leider
keine Tischreservierung möglich
+49 (89) 2429 2597

Webseite: http://maelu.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s