#SaraJoppePhotography | Theater Photography | Das Turbowerk Muc

DE | EN

„Hände hoch, das ist ein Übervoll!“

DSC07623

DE-Das Turbowerk-Muc | Theaterperformance.

Theater, spielt sich nicht nur bei uns zu Hause ab, sondern jeden Tag, egal wo wir auch gerade sind. In diesem Falle spielt es das Turbowerk Muc, ein freies Theaterkollektiv aus München im Kreativquartier in der Dachauerstraße München. Jenes junge kleine, aber feine Ensemble setzt sich aus Darstellern zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es sind „Performer-of-all-backgrounds“, welche sich in Ihren Projekten mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzten. „Hände hoch, das ist ein Übervoll!“ entstand durch einen Aufruf der Stadt München zur Thematik Kunst und Inklusion, keinen der Darsteller könnte man in irgendeine Schublade stecken, will man auch gar nicht. Sie sind eben „Performer-of-all-backgrounds“, ein buntes Ensemble mit all ihren Ecken und Kanten und spiegelt genau damit die Gesellschaft wieder. Und ich denke, dass ist genau der Grund, warum man sich als Zuschauer während der Performance so wohl fühlt und ganz und gar in das Geschehen eintauchen kann und mit der Vorstellung verschmilzt.

Das Turbowerk Muc versteht sich als ein mobiles Theater, das seit dem Frühjahr 2015 durch Deutschland tourt und sich seinen Bühnenraum überall in der Stadt sucht. So sind ihre Spielorte vielmals ungenutzte Räume jeglicher Art, bei denen man vorher nicht unbedingt zuerst an Theater oder andere etwaige Performances gedacht hätte.

DSC08082

„Hände hoch, das ist ein Übervoll!“ feierte am letzten Freitag (29.01.2016) seine Premiere. Die Performance beginnt mit einem Flug Check-In, bei dem jeder Gast Willkommen geheißen und ganz besonders freundlich vom Flugpersonal empfangen wird.

Die Zuschauer sind von Anfang an ein Teil der Performance. Die Akteure vom Turbowerk Muc spielen mit einer breiten Palette von Tanz, Gesang, Sprechtheater und Performance bei dem sich keine klaren Hauptrollen herauskristallisieren. Ganz im Gegenteil – drei große Spielsequenzen verschmelzen zu einem großen Gesamtkunstwerk, dass sich mit dem Gedanken der Abgehetztheit und der Reizüberflutung, mit der Übersättigung und Sinnsuche in unserer Gesellschaft beschäftigt.

Mit Humor und politischer Untermalung erörtern sie zusammen mit dem Publikum die Frage nach dem Sinn >> Wonach suchen wir eigentlich oder wonach sehnen wir uns wirklich? Was ist eigentlich „normal“ und was ist doch nur genormt? Und was bedeutet perfekt? Und was ist, wenn das einfach niemanden mehr interessiert?

Wir leben in einer abgehetzten Realität, in der nur noch zählt, wie wir unsere Leistung optimieren und wir als Menschen effizienter werden können. Wir erleben stets einen Drang danach mehr haben zu wollen, mehr als wir je brauchen können und verlieren uns dabei selbst. Wir leben für Likes und Shares und haben dabei keine Zeit mehr, uns auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren – sei es das Gefühl vom Wind im Haar oder das Lächeln eines anderen Menschen. Für die wahre Liebe und wahre Freundschaft. In unserer Welt können wir nicht mehr blind auf unser Bauchgefühl vertrauen, wir sind zu verwirrt um zu fühlen, was uns wirklich erfüllt. Und allein das Ausmaß der Sehnsucht entscheidet über den Ausgang unseres Lebens.

Die Performance „Hände hoch, das ist ein Übervoll!“ greift genau hier an, am Puls der Zeit – verrückt, ehrlich, nachdenklich, traurig und mit einem schockierendem Ende erlebt sein Publikum, einen ehrlichen und aufregenden Weckruf für die Gesellschaft. (Wenn wir nicht schon zu übersättigt dafür sind)

Logo_S_W_50mm_RGB

Informationen sowie weitere Spieltermine vom Turbowerk Muc findet ihr hier: http://turbowerk-muc.com oder auf der Facebook Seite des Kollektivs.

Mit: Amelie von Godin, Kim Ranalter, Samantha Ritzinger, Danijel Sesar
Von: Manuela Mantini

 

Theater – Event – Photography

taken with a Sony RX100 III and a Nikon D5100
+ Tamron 17-50mm 2.8f

photos – © Sara Joppe Photography Eventfotograf München
Advertisements

2 Gedanken zu “#SaraJoppePhotography | Theater Photography | Das Turbowerk Muc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s