Gedeckter Apfel-Birnen Kuchen | Mein Geburtstags-Kuchenrezept

DE | EN

DSC_0788

DE – Geburtstagskuchen. Das Schönste im ganzen Jahr ist doch der eigene Geburtstag. Schwierig wird es allerdings, wenn man viel zu spät aufsteht und die geladenen Gäste viel zu früh eintreffen und man eigentlich noch einen Kuchen backen wollte. So habe ich mich in diesem Jahr für ein schnelles Kuchenrezept entschieden. Alle Zutaten, die man dafür braucht, hat man eigentlich immer Daheim und mit seinen Gewürzen passt er super zum ersten Schnee Ende November. Am Ende waren alle begeistert und vom Kuchen blieben nur noch die Krümel übrig. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und ein schönes Wochenende!

DSC_0764

Die Füllung:

ca. 1 Kg gemischt Äpfel & Birnen | 50 g weiche Butter 1 Pk. Vanille-Zucker |ca 100 – 150 g ZuckerZimtMilch

Der Teig:

400 g Mehl  4 Tl Backpulver 70 g Zucker 1 Pk. Vanille-Zucker 2 Eier 4 El Milch 150 g weiche Butter | 1 Prise Salz

DE – So geht’s:

  1. Schält & entkernt das Obst und schneidet es in kleine Würfel (ca 2 cm) Die Obststücke nun mit 50 g Zucker, Vanille-Zucker & Butter andünsten. (Wenn ihr mögt, könnt ihr auch noch Mandeln und Rosinen hinzufügen) Danach die Obstfüllung mit Zucker, Zimt & Fruchtkompott-Gewürz von Holger Stromberg abschmecken.
  2. Für den Knetteig das Mehl mit dem Backpulver vermischen, danach die restlichen Zutaten unterkneten. Den Teig nun ca. 30 Minuten kühlen.
  3. 3. Den Teig in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte wird nun auf die Größe eurer Bachform ausgerollt. 
  4. Hier hinein kommt nun die Obstfüllung. Die andere Teighälfte ausrollen und in 1.5 cm breite Streifen schneiden und in einem Gitter darüber legen. Überstehende Teigstücke abschneiden (daraus kann man z.B. die ersten leckeren Plätzchen machen).
  5. Der Kuchen wird nun bei 180° Grad 20-25 Minuten gebacken. 
  6. den Saft einer halben Zitrone und 200 g Puderzucker für den Zuckerguss verrühren und auf dem Kuchen verstreichen.
  7. Genießen!

Gutes Gelingen und Bon Appetit

IMG_8728DSC_0768

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s